Deine Berufung

Deine Berufung

Wie setzt Du am besten Deine Berufung um? Wie verwirklichst Du Dich?

Kath Visual, Blog, Kreativität, Niklas Wiezorek, Vlirt Das Flirttraining, Flirten, Himmel, Sonne, Hut
Alle Fotos © Katharina Steiner / Kath Visual

Schon oft habe ich zu diesem Thema Videos, Posts und auch Blogs gestaltet. Doch heute soll es konkret darum gehen, wie Du Deine Berufung Schritt für Schritt in die Tat umsetzen kannst. Tipps sind eine Sache, doch das Handeln, ist eine andere! Wenn wir nur wissen, wie es geht, uns aber nicht in Richtung des Ziels bewegen, also keine Aktionen setzen, werden wir es nicht erreichen. Es geht also um Handeln, um Ausrichtung, um Energiemanagement und um Freude an dem, was wir machen.

Inspiration leben

Vorbilder. 🧘‍♀

Hast Du schon einmal Menschen beobachtet - im echten Leben oder auf Social Media - die ihre Berufung leben? Kennst Du solche Menschen, hast Du Vorbilder? Dann lass Dich von ihnen inspirieren, Deinen Weg zu gehen und auch, ebenso wie sie, es zu schaffen, Deine Berufung zu verwirklichen.

Die Schnelligkeit des Alltags. 👟

Wir sind manchmal zu schnell unterwegs in unserem Alltag. Im Job - wenn Du einen solchen hast - kommt es oft vor, dass es um Schnelligkeit, um rasches Denken und Handeln geht. Somit kommt unser Gefühl, unsere Intuition manchmal zu kurz! Auch unser Wohlbefinden leidet darunter. Sicher hast Du das bei Dir schon gelegentlich beobachtet.

Das Theater stoppen. ✋

Ich neige zum Beispiel dazu, mich zu hetzen, um in dieser vermeintlich fortschrittlichen Welt mitzukommen. Um allen Anforderungen gerecht zu werden und sozusagen zu entsprechen. Ich weiß, das ist kein erstrebenswerter Zustand. Doch wenn Du Dich einmal dabei ertappst, dass Du darum bemüht bist, "mitzuspielen", anstatt selbst die Hauptrolle einzunehmen - und Dich gleichzeitig auf den Regisseur-Sessel zu setzen - ist es höchste Zeit, auszusteigen.

Hände, Armband, bunt, rot, pink, Rose, Kreativität, Katharina Steiner, Wien, Kath Visual

Aussteigen

Mach eine Pause und lehne Dich zurück. 🌿

Aussteigen bedeutet, dass Du abwartest. Dass Du Dich entspannst, und die Dinge mal betrachtest. Anstatt immer gleich zu springen und zu reagieren, lehnst Du Dich zurück und nimmst bewusst den Standpunkt des Regisseurs ein, der einmal schaut, ob der Film noch nach Plan läuft. Und wenn Du dann bemerkst, dass Du Dich einfach zu sehr involviert hast in das Geschehen, dann lege eine Pause ein. Kümmere Dich wieder um Dich selbst und "komm runter". Anschließend, wenn Du wieder bei Kräften bist, kann es losgehen mit der Inspiration.

Nach der Entspannung folgt Inspiration! ✨

Genau, wenn Du einmal ausgeatmet hast, Dich erholt hast, dann kannst Du wie neu und frisch in Dein Leben starten! Du kannst anfangen, darüber zu sinnieren und zu fühlen, was Deine Berufung ist und was Du wirklich machen willst. Das empfehle ich allen Menschen! Über ihr Leben nachzudenken, in sich hineinzufühlen und ehrlich mit sich zu sein. Es wird Dir nicht nur viele Schwierigkeiten, Probleme und Herzleid ersparen, sondern Dich vor allem - glücklich sein lassen! Und darum geht es doch uns allen. Wir wollen ein Leben leben, das wir lieben und nicht einen Alltag abarbeiten, nur um zu überleben. Es geht um LEBEN, um Freude, um Glück und Lebendigkeit. Nur dazu sind wir hier und wir sollten nicht länger warten, es auch zu verwirklichen.

Die 3 Schritte zur Verwirklichung Deiner Berufung

1. Entspanne Dich. 💆‍♀

Dazu haben wir soeben bereits vieles besprochen. Erst nachdem Du wirklich wieder in Einklang mit Dir selbst bist, nachdem Du wirklich entspannt und gelassen bist und auch Dein Körper wieder relaxed und gesund ist, kannst Du starten mit der Verwirklichung Deiner Berufung. Davor - kümmere Dich um Dich selbst!

2. Starte mit Sinnieren und Inspirieren. 💖

Lass Dich von Deinen Vorbildern auf Social Media, in Videos oder von Menschen im echten Leben inspirieren. Folge Deiner Inspiration, Deiner Freude! Wenn Dich etwas anzieht, etwas anspricht - eine Tätigkeit, ein Hobby - dann folge ihm! Lass Dich mitreißen, wenn Dich etwas berühert und begeistert. Du musst ja nicht gleich auf jeden Zug aufspringen, nur um dem wahren Gefühl, das vielleicht noch in Dir ist, zu entkommen. Daher - empfehle ich, den 1. Punkt ("Entspanne Dich") wirklich zu beherzigen. Nur dadurch kommst Du an Deine wahre Inspiration heran!

3. Die Umsetzung. 💪

Nachdem Du nun Inspiration getankt hast, Dich selbst startklar gemacht hast und den Weg klar vor Dir siehst und in Deinem Herzen spürst, kann es los gehen! Was? Na die Umsetzung - Schritt für Schritt - Deiner Berufung. Es ist ein Weg, den Du am besten schrittweise gehst. Welche Schritte das sind, das sagt Dir Dein Gefühl, wenn Du die beiden obigen zwei Punkte durchgeführt hast. Was am allerwichtigsten ist, ist jedoch das Durchhaltevermögen. Sehr oft erlebe ich, dass Menschen glauben, Inspiration wäre etwas impulsives. Eher ist sie sehr still, dafür aber beständig und sehr klar. Diese Klarheit, diese Energie brauchst Du, um Dein Vorhaben nachhaltig umzusetzen.


Die Ausrichtung

Erzeuge die korrekte Energie. 🌈

Die Ausrichtung, die korrekte Energie, mit der wir unser Vorhaben angehen, ist essentiell, um erfolgreich zu sein. Erfolreich meint hier, dass Du Dich am Schluss der Verwirklichung Deines Ziels so fühlst, wie Du es Dir wirklich wünschst. Das heißt, Du musst bereits am Anfang in diese Energie eintauchen! Du musst sie schrittweise aufbauen und jeden Tag, also jedes Mal, wenn Du an der Verwirklichung Deiner Berufung arbeitest, bewusst in diese Haltung gehen und Deine Ausrichtung wahrnehmen. Sollte der etwas im Wege stehen, dann nimm es zuerst - erkenne Dein Hindernis und mach etwas damit! Denk nicht nur einfach positiv und schau darüber hinweg, sondern erkenne es, und verwandle seine Energie! Dann kannst Du mit mehr Power als davor in Deine Richtung steuern!

 

Wenn Du dabei Unterstützung willst, informiere Dich über mein Inspiration-Angebot oder nimm an einem Kreativitäts-Workshop von mir teil!

Viel Erfolg damit! 🌟

Kath


Katharina Steiner, BA

Kath Visual.

Kreative Gesamtpakete aus einer Hand.

 

Tel.       +43 660 57 66 567

E-Mail  studio@kathvisual.at

Web      www.kathvisual.at

 

AGB